Image

Seit meiner Jugend träume ich vom scheinbar schwerelosen Fliegen über schöne Landschaften, über atemberaubende Natur und beeindruckende Bauwerke…

2004 habe ich zunächst mit motorlosen Gleitschirmen angefangen, den Luftraum über den Allgäuer und Schweizer Alpen sowie über dem Zuckerhut in Rio de Janeiro zu erobern… Frei und lautlos wie ein Vogel… mit dem Wind als meinem einzigen Begleiter…

2016 habe ich den GyroCopter für mich entdeckt. Mit diesem außergewöhnlichen Luftsportgerät kann ich nun viel wetterunabhängiger und sogar zu zweit meinen Traum vom Fliegen erleben.

Seit 2017 arbeite ich an meinem neuen Ziel, auch anderen Menschen dieses unvergessliche Fluggefühl näher zu bringen.

Gyrocopter

Der GyroCopter (auf deutsch auch Tragschrauber genannt), ist technisch gesehen ein Drehflügler, der in seiner Funktion einem Helikopter ähnelt. Im Gegensatz zu einem Hubschrauber wird der Hauptrotor des GyroCopter jedoch im Flug – wie ein Windrad – ausschließlich vom Fahrtwind angetrieben, was man Autorotation nennt. Daher wurde auch in einigen Ländern der Begriff „Autogyro“ geprägt, nachdem sich das Hildesheimer Unternehmen „AutoGyro“ (Weltmarktführer in der Entwicklung und Produktion von GyroCoptern) benannt hat.

Durch die Autorotation (Rotorantrieb durch den Fahrtwind) ist ein GyroCopter auch bei einem Motorausfall – ähnlich wie ein fallender Ahornsamen im Wind – im Gleitflug komplett steuerfähig und somit relativ einfach und sicher zu landen. Dieser besondere Zustand der Autorotation – die ein Helikopter nur aus großer Höhe und auch nur mit sehr viel Erfahrung des Piloten erreichen kann – macht den GyroCopter bis heute zu einem der sichersten motorbetriebenen Fluggeräte weltweit!

> Mehr erfahren

_

Placeholder

Unsere  Flüge

Kurz-Rundflug


Placeholder

30 Minuten • 89 €*

Während dieses Schnupper-Fluges kann z.B. die Rheinebene / der Rheingau im Umkreis von ca. 15 Km überflogen werden.

 

Kloster Eberbach


Placeholder

30 Minuten • 89 €*

Flug über das weltbekannte Kloster Eberbach (bekannt aus dem Film: „Im Namen der Rose“ mit Sean Connery)

 

Rheingau-Runde


Placeholder

40 Minuten • 119 €*

Der Rhein / Rheingau wird von Eltville über Oestrich-Winkel, Geisenheim, bis zum Niederwalddenkmal von Rüdesheim überflogen. Auf Wunsch ist auch ein Abstecher zu einer der Höhengemeinden möglich.

 

Rundflug Wiesbaden


Placeholder

50 Minuten • 149 €*

Über den Schiersteiner Hafen wird das Biebricher Schloss angeflogen. Von dort aus geht es über die Biebricher Allee, Hbf, Marktkirche, Kurhaus und Kurpark bis zum Finale über die goldene Kuppel der Griechischen Kapelle auf dem Neroberg.

 

Kleine Burgen-Tour


Placeholder

60 Minuten • 179 €*

Auf dieser Strecke können je nach Wetter ca. 10 – 15 Ruinen, Denkmäler sowie Ritterburgen und Schlösser bestaunt werden.

 

Große Burgen-Tour


Placeholder

90 Minuten • 249 €*

Bis zu 28 Ruinen, Ritterburgen und Schlösser – durch das Mittelrheintal bis nach Koblenz zurück. Auf Wunsch ist eine Zwischenlandung in Koblenz möglich (griechisches Restaurant Delphi am Flugplatz).

 

Skyline-Flug FfM


Placeholder

90 Minuten • 249 €*

Dieser Flug geht über Eltville, nördlich von Wiesbaden; Bad Soden, Eschborn, entlang der A 66 bis Frankfurt am Main und zurück.

 

Shuttleflüge (Luft-Taxi)


Placeholder

pro Minute • 3 €*

Im Preis sind enthalten: Gyrocopter, Pilot, Treibstoff und ein Sitzplatz. Nicht enthalten sind die jeweiligen Landegebühren außerhalb des Heimatflugplatzes Mainz-Finthen (EDFZ)

Professioneller Film-/Fotoflug


Placeholder

Ab 149 €*

Preis ab 149,- € (je nach Kundenwünschen und Flugdauer). In Kooperation mit den Bussinessfotografen von der Bilderwerk GmbH in Wiesbaden.

 

*Preise incl. MwST
Anmerkung: Bei den o.g. Produktangaben handelte sich um Vorschläge. Auf Grund der Individualität jedes einzelnen Fluges, können bestimmte Routenänderungen – sofern flugrechtlich und wettertechnisch möglich – nach Rücksprache mit dem jeweiligen Piloten individuell besprochen werden. Sollte der Fluggast Umwege und/oder eine langsamere Flugdurchführung wünschen, so hat der Fluggaste die Mehrkosten für die Verlängerung des jeweiligen Fluges direkt nach dem Flug bei dem Piloten zu bezahlen. Die Mehrkosten betragen 3 €*/Minute Triebwerkslaufzeit und werden minutenweise abgerechnet.

Unser Team

Neben dem Spaß am Fliegen möchten wir das außergewöhnliche Fluggefühl des besonders sicheren Fluggerätes Gyrocopter vermitteln und erlebbar machen. Hierzu laden wir Sie herzlich ein.

Alexander Bohwinkel

Sportpilotenlizenz seit 2003. Mehr als 300 Starts & Landungen sowie über 160 Flugstunden.

Jürgen Skupien

Pilotenprüfung 2001, Nachtflugberechtigung für Sichtflüge, Gyrocopter-Pilot seit 2015. Staatlich geprüfter Fluglehrer seit 2017.

Conny Kern

Sportpilotenlizenz seit März 2016, 80 Flugstunden (Stand 10/2017).

Neugierig geworden?

Fur Fragen und Buchungen kontaktieren Sie uns gerne rund um die Uhr via E-Mail.
Für telefonische Anfragen bitte ich darum, die Geschäftszeiten zu beachten.

Geschäftszeiten

Montag – Freitag 9:00 bis 19:00

Samstag/Sonntag 10:00 bis 16:00


Kontakt

Mobil +49 (0) 178 – 87 87 257

Email info@bohfly.de

Büroadresse

Schöne Aussicht 46
65396 Walluf


Flugplatz Mainz-Finthen (EDFZ)

Am Finthener Wald
55126 Mainz
FLUGSCHULE Rhein-Main, Gebäude 5840

Unsere Partner

Wir sind spezialisiert auf Luftaufnahmen und produzieren hochwertige Fotografien und Filme für Unternehmen, die sich sympathisch und profiliert abheben möchten. Ob Immobile oder Firmensitz, für Dokumentation oder Werbung: Zusammen mit dem erfahrenen Piloten Alexander Bohwinkel gehen wir für Sie hoch hinaus. Sprechen Sie uns an: www.bilderwerk.de

Hier sind Sie genau richtig, wenn es schon immer Ihr Traum war, selbst Fliegen zu lernen, Sie sich für den Kauf eines Flugzeugs interessieren oder einen professionellen Partner für den Service/Maintenance an Ihrer Maschine suchen! Aber auch wenn Sie sich erst einmal fliegen lassen möchten, sind Sie bei uns und BohFly an der richtigen Adresse. neu.flugschule-rheinmain.com

BohFly fliegt ausschließlich mit modernen in Deutschland gefertigten Tragschraubern des Weltmarktführers AutoGyro aus Hildesheim. Seit seiner Gründung 1999 wächst der Spezialist für Luftsportgeräte stetig und zählt heute bereits ein über 100-köpfiges Team aus hochqualifizierten Fachkräften und Ingenieuren. www.auto-gyro.com